Die Chopin-Gesellschaft Hannover e.V.

wurde im Februar 1980 auf Anregung des polnischen Pianisten Zbigniew Cieśliński von einem Kreis engagierter Musikfreunde gegründet. Seitdem fördert die Chopin-Gesellschaft junge, internationale Pianisten am Beginn ihrer Konzertlaufbahn durch öffentliche Auftritte, Stipendien und Kontakte zu den weltweit organisierten Chopin-Gesellschaften ...mehr erfahren


Unser nächstes Konzert

So 25. Aug

15:00 Uhr


6 | Open-Air Konzert

Georgengarten

Charles Richard-Hamelin, Klavier
Leonard Stanoschefsky, Kontrabass
Sinfonieorchester Hannover, Tobias Rokahr

mehr erfahren …

Rückblicke


Pressestimmen

Kleiner Verein, große Konzertreihe

Die Preisträger und Preisträgerinnen aus diesem Jahr spielen eine Rolle auch im fabelhaften Konzertprogramm für 2024


Die Chopin-Gesellschaft Hannover ist ein Verein, der regelmäßig Konzerte mit Pianistinnen und Pianisten organisiert, die meist nach ersten Wettbewerbserfolgen am Anfang ihrer Karriere stehen. Außerdem werden junge Talente gefördert – unter anderem beim Internationalen Klavierwettbewerb, den die Chopin-Gesellschaft alle zwei Jahre ausrichtet.

Die Preisträger und Preisträgerinnen aus diesem Jahr spielen eine Rolle auch im fabelhaften Konzertprogramm für 2024, das jetzt feststeht. Eröffnet wird die Saison am Sonntag, 7. Januar, um 15 Uhr in der Galerie Herrenhausen mit einer „Grande fantaisie zoologique“ – dem „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns. Es spielt ein Kammerorchester aus Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Mit von der Partie ist auch Pianist Seung Yeop Sim, der beim Wettbewerb im vergangenen Februar mit dem dritten Preis ausgezeichnet wurde…

… mehr erfahren

Von Stefan Arndt, Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 30.12.2023, Seite 24