1 | Kammer­mu­sik­abend


Fr 24. Jan

19 Uhr


(Preis­grup­pe 2)

Kammer­mu­sik­abend

Clai­re Huang­ci, Klavier
Tris­tan Cornut, Violon­cel­lo

HDI Versi­che­run­gen
HDI-Platz 1
30659 Hanno­ver


Die Künst­ler

Clai­re Huang­ci  wurde 1990 in Roches­ter gebo­ren und wuchs als Kind chine­si­scher Eltern in Ameri­ka auf. Das Klavier entdeck­te sie im Alter von sechs Jahren für sich. Ihr Studi­um begann sie in ihrer Heimat am Curtis Insti­tu­te of Music in Phil­adel­phia und wech­sel­te danach an die Hoch­schu­le für Musik, Thea­ter und Medi­en in Hanno­ver, um ihre Ausbil­dung bei Arie Vardi fort­zu­set­zen. ... mehr erfah­ren

Tris­tan Cornut wurde 1985 in Paris gebo­ren und studier­te am Pari­ser Konser­va­to­ri­um bei Roland Pidoux sowie an den Musik­hoch­schu­len Stutt­gart und Frei­burg bei Jean-Guihen Quey­ras. Er wurde bei verschie­de­nen inter­na­tio­na­len Wett­be­wer­ben ausge­zeich­net, u.a. beim Luto­slaw­ski-Wett­be­werb, dem Domnick-Wett­be­werb, dem Gaspar Cassa­do Wett­be­werb und dem ARD-Musik­wett­be­werb. Als Kammer­mu­si­ker musi­zier­te er an der Seite von Anto­nio Mene­ses, Salva­to­re Accar­do, Bruno Giuran­na und Miguel da Silva … mehr erfah­ren


Programm

W. A. MozartKlavier­so­na­te Nr. 14 c‑Moll K457
Frédé­ric ChopinIntro­duk­ti­on und Bole­ro a‑Moll / A‑Dur op. 19
Johan­nes BrahmsUnga­ri­sche Tänze 1–5
Robert Schu­mannFanta­sie­stü­cke a‑Moll
Frédé­ric ChopinCello­so­na­te g‑Moll op. 65